New Harmony»New SolutionsTM
HEINRICH WAGNER SINTO Maschinenfabrik GmbH

Konzernphilosophie

HEART – Human Enrichment & Achievement through Reliable Technology

Wir eignen uns weltweit anerkannte Technologien und Wissen an. Wir helfen unseren Kunden, damit sie mit SINTO-Produkten wettbewerbsfähig sind. Die Kunden sind zufrieden, SINTO ausgewählt zu haben. Dies schafft vertrauensvolle Beziehungen zwischen unseren Kunden und SINTO.

Leitlinien

Sicherheitspolitik: Der Respekt vor Menschlichkeit, Sicherheit und Gesundheitsschutz sind die Grundlagen unserer Philosophie. Im Bestreben, das Vertrauen und die Sympathie unserer Kunden zu erhalten, tritt unser Unternehmen als Team auf und achtet bei allen Aktivitäten auf Sicherheit und Gesundheit.

Umweltpolitik: Als Teil der globalen Gesellschaft sind wir bestrebt, nachhaltig Umweltbelastungen zu verringern und Umweltverschmutzung in allen Bereichen unserer Geschäftstätigkeit weitestgehend zu vermeiden.

Qualitätspolitik: Wir sind bestrebt, das Vertrauen unserer globalen Kunden durch die kontinuierliche Bereitstellung von zuverlässigen Produkten und Technologien zu gewinnen.

Ethische Unternehmensgrundsätze: Wir engagieren uns mit dem festen Willen, die Erwartungen aller Beteiligten zu erfüllen.

Gerne übersenden wir Ihnen unsere vollständige Information zu diesen Leitlinien.

Logo

Die kraftvoll brennende Flamme des Sinto-Symbols repräsentiert unser Handeln und unseren Händedruck mit unseren Kunden, denn mit der aufgehenden Sonne arbeiten wir mit ihnen zusammen, um mit ihnen zu wachsen.

Sinto besteht im Japanischen aus zwei Schriftzeichen. Das erste bedeutet "Neu" und drückt unseren Wunsch aus, immer neue Herausforderungen anzunehmen. Das zweite bedeutet "Osten", und so wie die Sonne im Osten aufgeht, schreiten wir stets hoffnungsvoll voran. Durch die Kombination unserer Stärken und unserer Leidenschaft sind wir gerüstet für die Zukunft.

Qualitätspolitik

Jeder einzelne Mitarbeiter der Organisation trägt mit seiner Tätigkeit entscheidend dazu bei, dieses Ziel zu erreichen. Jeder einzelne ist mit seiner Tätigkeit Lieferant für andere und zugleich Kunde, indem er die Ergebnisse der Arbeit anderer für seine Aufgaben weiterverwendet. Das Streben nach ständiger Verbesserung ist elementare Voraussetzung für die Umsetzung der Qualitätsziele.

Qualität kann nicht in ein fertiges Produkt hineingeprüft werden, daher hat die Fehlervermeidung stets Vorrang vor Fehlerbeseitigung. Aus diesem Grund ist es ein Bestreben, die Arbeit von Beginn an zu 100 Prozent richtig auszuführen. Wer Qualitätsschwächen erkennt und diese im Rahmen seiner Kompetenz nicht beseitigen kann, informiert darüber umgehend seinen Vorgesetzten. Lieferanten müssen als Partner behandelt werden. Ihre Fähigkeit, die erforderliche Qualität zu liefern, sollte kontinuierlich beobachtet und gefördert werden.

Qualitätsmanagement und Organisation sind entsprechend den Anforderungen des internationalen Qualitätsstandards ISO 9001 ausgerichtet.