New Harmony»New SolutionsTM
HEINRICH WAGNER SINTO Maschinenfabrik GmbH

Giessmaschinen für Aluminium-Kokillenguss

Innovativ im Design - Leistungsstark in der Performance

Die neue Produktlinie umfasst die Schwerkraft-Kipp-Gießmaschinen des Typs „PLS-I & II“ und sowie die Niederdruck-Gießmaschine des Typs „LPD-II“.

Aufbauend auf den Erfahrungen und dem Wissen des Sinto-Konzerns mit über 680 erfolgreich installierten Maschinen können in Zukunft nicht nur im Sandguss flexible und individuelle Anlagenkonzepte realisiert werden.

Mit dem neuen Maschinenprogramm von Heinrich Wagner Sinto bieten wir Ihnen die Möglichkeit auch im Aluminium-Kokillenguss qualitativ hochwertige Gussstücke zu produzieren!

Schwerkraft-Kipp-Gießmaschine „PLS-I & II“

Ihre Vorteile

  • Kompakte und stabile Maschinenkonstruktion
  • Starke Schließ- und Öffnungseinheit
  • Präzise Regelung der Kippbewegung
  • Unabhängige Steuerung von Gießpfanne und Kokille
  • Energieeffizient

Ihr Nutzen

  • Hochwertiger Aluminiumguss
  • Geringer Platzbedarf
  • Ergonomische Bedienung
  • Energieersparnis
  • Kostenersparnis
Leistungsdaten PLS-IPLS-II
Außenabmaße(mm)2050 x 2050 x 20002300 x 2450 x 2400
Obere Aufspannplatte(mm)980 x 6201250 x 620
Untere Aufspannplatte(mm)920 x 7001200 x 800
Schließkraft Kokille(kN)50 (bei 55 bar)80 (bei 55 bar)
Öffnungskraft Kokille(kN)75 (bei 100 bar)115 (bei 100 bar)
Ausstoßkraft(kN)50 (bei 100 bar)80 (bei 100 bar)
Antrieb Servo Motor

Kippwinkel(º)0 bis 105
Kippgeschwindigkeit(º/sec)1618
Maschinensteuerung Siemens S7

Technische Änderungen vorbehalten.

Die Konstruktion

Die Kipp-Gießmaschine der PLS-Serie ist eine vollautomatische Gießmaschine zum Befüllen Ihrer Kokille. Abhängig von der Kokillengröße ist die Gießmaschine in zwei Baugrößen „PLS-I“ und „PLS-II“ erhältlich, mit Unterschieden in ihren Abmaßen sowie Schließ- und Öffnungskräften. Der mittig angeordnete Maschinendrehpunkt in Kombination mit dem exakt regelbaren Servo-Antrieb gewährleistet eine gleichmäßige und ruhige Formfüllung der Kokille, wodurch die Oxid- und Gasaufnahme während des Gießprozesses minimiert wird.

Die Charakteristik der Kippbewegung kann durch Variation der Kippgeschwindigkeit und des Kippverhaltens individuell Ihren Anforderungen angepasst werden. In Verbindung mit der optional drehbaren Gießpfanne können höchste Qualitätsansprüche erfüllt werden. Die Drehung der Kipp-Gießmaschine wird dabei unabhängig von der Drehung der Gießpfanne gesteuert. Hierdurch erhalten Sie mehr Flexibilität für ihren Gießprozess. Die kompakte und robuste Bauweise mit dem schwenkbaren Maschinenoberteil garantiert einen wirtschaftlichen und hinsichtlich Ergonomie und Bedienung effizienten Anlagenbetrieb.

Für höchste Produktivität sind Linear- und Drehtischkonfigurationen realisierbar.

 

Optional

  • Schwenk- und drehbare Gießpfanne
  • Automatisierungslösungen für Kern einlegen, Gießpfanne füllen und Gussteilentnahme
  • Heiz-, Wechsel- und  Entleerstation für den Gießlöffel

Niederdruck-Gießmaschine „LPD-II“

Ihre Vorteile

  • Kompakte und stabile Maschinenkonstruktion
  • Starke Schließ- und Öffnungseinheit
  • Hohe Abzugsgenauigkeit
  • Energieeffizient

Ihr Nutzen

  • Hochwertiger Aluminiumguss
  • Geringer Platzbedarf
  • Ergonomische Bedienung
  • Energieersparnis
  • Kostenersparnis
Leistungsdaten LPD-II
Außenabmaße(mm)7000 x 4500 x 5600
Obere Aufspannplatte(mm)2040 x 1000
Untere Aufspannplatte(mm)2500 x 1400
Schließkraft Kokille(kN)180 (bei 100 bar)
Öffnungskraft Kokille(kN)250 (bei 100 bar)
Ausstoßkraft(kN)250 (bei 100 bar)
Öffnungshöhe(mm)1200
Schließhöhe(mm)400
Heizungsart Ofen Widerstandsbeheizt
Ofen Füllmenge Ofen(kg)800
Maschinensteuerung Siemens S7

Technische Änderungen vorbehalten.

Die Konstruktion

Die Niederdruck-Gießmaschine LPD-II bietet ein  komplett neues Maschinendesign.

Durch das verfahrbare obere Maschinenportal ist sie besonders kompakt und effizient. Die äußerst robuste und steife Schließ- und Öffnungseinheit gewährleistet über einen mittig angeordneten kraftvollen Hydraulikzylinder, hohe Abzugsgenauigkeit und reduziert das Maß der Ausfuhrschrägen beim Öffnen und Schließen Ihrer Kokille.

Sie erhalten Präzision, wo Sie es benötigen und können über einen schnellen langen Öffnungshub der gesamten Maschineneinheit mittels zweier diagonal angeordneter Hydraulikzylinder im Grundrahmen der Niederdruck-Gießmaschine zügig mit Ihrem Gießprozess fortfahren.

Zusätzlich ermöglicht das verfahrbare Maschinenportal gute Zugänglichkeit zu wichtigen Ventileinheiten und erhöht die Bedien- und Wartungsfreundlichkeit der Gießmaschine.

Das kompakte Maschinendesign bietet zudem Vorteile beim Transport und bei der Erstinbetriebnahme.

Sie sparen Zeit und Kosten. 

 

Optional

  • Verschiedene Ofensysteme
  • Automatisierung für Kern einlegen, Gussteilentnahme und Kokillenwechsel

Kühlsystem für Kokillenguss

Ihre Vorteile

  • Luft- und Wasserkühlung
  • Zeit- und Temperaturkontrolle
  • Geregelte Kühlkreisläufe

Ihr Nutzen

  • Gezielte Temperaturführung der Kokille
  • Bessere Werkstoffeigenschaften
  • Kurze Zykluszeiten

Präzise Kühlsteuerungen individuell anpassungsfähig an die gussteilspezifischen Anforderungen ermöglichen eine effektive Abführung der Schmelzwärme und Regelung des Wärmehaushaltes Ihrer Kokille.

Neben einer gerichteten Erstarrung ergeben sich aufgrund der hohen Wärmeleitfähigkeit, kürzere Erstarrungszeiten für das Gussteil und somit verkürzte Zykluszeiten für den gesamten Gießprozess.

Positive Auswirkungen auf die Eigenschaften Ihres Gussteils sind:

  • Feineres und dichteres Gefüge
  • Bessere mechanische  Eigenschaften
  • Höhere Dichtheit
  • Höhere Oberflächengüte


Für den Kühlprozess Ihrer Kokille kann zwischen Luft- und Wasserkühlung gewählt werden. Die Kühlkreisläufe können über Zeit und Temperatur kontrolliert werden. Regelungsart und Anzahl der Kühlkreisläufe sind Gussteilabhängig und werden nach Ihren Anforderungen  ausgelegt. Auf Wunsch steuern und regeln Proportionalventile die einzelnen Kühlkreisläufe. Die spezifischen Kühlparameter  werden dabei über einen geschlossenen Regelkreis mit stetigem Soll-Ist-Wert-Abgleich eingestellt und falls notwendig automatisch angepasst.

Visualisierung von Gieß- und Prozessdaten erhöhen die Prozesssicherheit und garantieren die Herstellung von hochwertigen Aluminiumgussteilen.

Reproduzierbare Prozesse und Datenerfassung sind durch Verwaltung und Speicherung von Gießrezepten und Maschinenparametern möglich.